Petra, die Herzflüsterin

 

Plötzlich Witwe – Wie mich mein Leben lehrte wahrhaftig ICH zu sein

Mein radikaler Weg der Selbstannahme

„Es geht einzig und allein darum, wahrlich zu leben. Um pure sprühende Freude am Menschsein.“

Mein Weg der radikalen Selbstannahme

 

„Ein Mensch, der auf der Frequenz der Freude schwingt, kann 90.000 Menschen auf den unteren Ebenen positiv beeinflussen.“

Mein Herz hüpft vor Freude und Begeisterung. Ja, das ist es, was ich schon als Kind wusste. Und mit 47 Jahren habe ich es begriffen, was ich wirklich bin. 

Ich bin auf diese Welt gekommen, um die Schwingung von Menschen & Orten zu erhöhen – alleine durch mein liebevolles Da-Sein.

Ja, der plötzliche Tod meines Mannes war wahrlich lebensverändernd für mich. Auf allen Ebenen. Es war mein größtes Geschenk, welches ich vom Leben jemals erhielt. Jetzt, mit meinem neuen Blickwinkel. Jetzt, wo ich die letzten dreieinhalb Jahre zurückblicken darf.

Das Essen köchelt leise auf dem Herd vor sich hin. Meine zwei Kinder, acht und elf, spielen in ihren Zimmern. Es ist spät, viel zu spät. Immer wieder schau ich aus dem leicht verdampften Fenster. Es ist schon dunkel und mein Mann hat sich noch nie verspätet. Es ist überhaupt nicht seine Art.
Eigentlich wußte ich es bereits. Es ist etwas, welches sich auf einer anderen Ebene befindet. Tief in der Herzgegend und zieht leicht in den Magen. Eine Ahnung. Ein tiefes Wissen. Eine stille Sprache auf anderer energetischer Seite.
Ich sehe zwei junge Polizisten, die sich auf den Weg in den 2. Stock zu uns machen. Gefolgt von noch einem Mann. In diesem Moment war es mir voll bewusst. Ich sag zu meinen Sohn, der hinter mir stand: “Der Papa ist tot”.
Ich sitze, mit meinen beiden Kindern auf dem Schoß, an unserem Tisch im Wohnzimmer, mit den zwei Polizisten und dem Seelsorger. Ich frage zum zehnten Mal, ob sie sich auch wirklich sicher sind. Ja, es ist ihr Mann der mit dem Motorrad tödlich verunglückt ist.

Der Boden unter den Füßen, weggerissen. So tief gefallen bin ich noch nie in meinem Leben. Mit allen Fasern des Körpers pralle ich auf. Verwirrt laufe ich dort unten herum. Eine unheimliche und doch so beruhigende Stille umgibt mich. Wie in einem Nebel, nehme ich die Welt um mich herum war. Ähnlich einer Spielfigur, ist mein Mann raus aus dem Spiel des Lebens. Alle Probleme und Sorgen plötzlich so unwichtig. Fast lächerlich. Von einer Sekunde zur anderen zeigt mir das Leben, was wirklich wahrlich wichtig ist. Drei Jahre hat mein Weg gedauert. Mein Weg der Erkenntnis und inneren Heilung.

Das liebevolle Bewusstsein für die Dinge, die passieren. Ich erinnere mich wieder, warum ich auf diese Erde gekommen bin. Ich erinnere mich an meine bärenstarke Kraft. Diese verwurzelte Stärke, die ganz tief aus mir kommt. Ich bin immer verbunden mit meiner magischen Urquelle. Ich spüre die innere gütige Heilerin, diese alte weise Frau, in mir. Ihr wärmendes Licht strahlt und ich verstehe, das ich die Heilung selbst bin. Ich bin umhüllt mit bedingungsloser Liebe, denn ich bin die Liebe selbst. Überall wo ich hinblicke springt mir die prachtvolle Schönheit entgegen, die Fülle. Denn ich beurteile nicht mehr. Es ist nicht mehr wichtig. Die Seelen sind es, die entscheiden, wann sie kommen, wie sie kommen, was sie hier erleben wollen, wie sie sich entwickeln und wann sie wieder gehen. Ich habe es schon Monate vorher gespürt. Es ist meine besondere Gabe, diese speziellen Energien zu spüren, weil ich in die Tiefe sehen kann. Die Seelen senden ständig Energien aus und sprechen mit anderen Seelen. Alles ist, weil es ist. Alles, was ich früher im Außen suchte, habe ich in mir gefunden. Ich trage es in meinem Herzen. So, wie jeder andere auch. Wir erinnern uns nur meist nicht daran. Ich brauche nichts mehr, denn ich bin es selbst, der sich die Welt formt. Ich habe endlich verstanden, dass ich auf meiner ganz eigenen Frequenz schwinge. Mein Blick ist nicht dreidimensional sondern multidimensional. Ich sehe immer das große Ganze, nie nur ein kleines Detail. Ich verstehe, warum mich die Menschen mein Leben lang nicht wirklich verstanden haben. Da wir eine andere “Sprache” sprechen, auf einer anderen Ebene schwingen. Für mich gehört Schatten und Licht zusammen, denn das eine kann ohne dem anderen nicht existieren und alles ist gut.

Mein Leben hat sich komplett gewandelt, als ich entdeckt habe, dass ich immer richtig war. Das was ich über mich selbst glaubte, ist es, was mich zu dem gemacht hat, was ich in diesem Moment war. Und diesen Glauben über mich habe ich verändert. Es geht darum, Deine Frequenz, Deine Schwingung zu erhöhen, um das Leben in seiner ganzen Fülle zu genießen.

Ich spreche von alten Energien und Neuen Energien. 

Die alten Energien sind Mangeldenken, Opferrollen und Schuld. 

Die Neuen Energien sind Fülle, innerer Reichtum und Leichtigkeit.

Wir können alle Wissenschaften dieser Welt studieren und aus Büchern erlernen, aber solange wir das Gelernte nicht anwenden und uns raus ins Leben wagen, ist alles Wissen nutzlos. 

Lebe so, wie Du leben möchtest, Du wundervolles Wesen.

 

Alles Liebe
Petra, die Herzflüsterin

 

 

 

Als Freude-am-Menschsein-Expertin begleite ich Dich in Deinem Prozess, manche Dinge brauchen einen Blick von Außen, damit Du Dich tief in Dir kennenlernen darfst.

 

Lebensweisheiten einer jungen Witwe

Die Wahrheit findest Du ausschließlich in Dir selbst, niemals im Außen.